02154 / 812 0864 info@schuba-klima.de

Frische, saubere Luft dank Flash-Streamer-Technologie

Daikin sorgt mit der Flash-Streamer-Technologie für beste Raumluftqualität, indem das gesundheitsfördernde System Partikel, Allergene und Gerüche beseitigt. 

Der Flash Streamer entlädt Hochgeschwindigkeitselektronen, die Formaldehyd und unangenehme Gerüche wirkungsvoll zersetzen.

Schauen Sie sich die Funktionsweise im DAIKIN-Video an:

Was ist die DAIKIN Streamer-Technologie?

„Streamer-Entladung“ ist eine Art der Plasma-Entladung, bei der Hochgeschwindigkeitselektronen erzeugt werden, die zur oxidativen Zerlegung fähig sind. Im Gegensatz zur herkömmlichen Plasma-Entladung (Glimmentladung) werden mit der Streamer-Entladung Bakterien und Schimmelsporen, gesundheitsgefährdende Chemikalien, Allergene usw. eliminiert. Die Streamer-Entladung von DAIKIN hat eine höhere Entladereichweite, wodurch Elektronen leichter auf Sauerstoff und Stickstoff prallen können. So werden Hochgeschwindigkeitselektronen großräumig dreidimensional generiert, wodurch die Geschwindigkeit der oxidativen Zerlegung bei gleichbleibender Stromzufuhr vertausendfacht wird.

Welche DAIKIN-Geräte sind damit ausgestattet?

Die Split-Geräte der Baureihe FTXZ-N (Ururu-Sarara), FTXA (Stylish), FTXM (Professional) und FTXTM-M (Perfera) sind mit der Flash-Streamer-Technologie ausgerüstet.

Selbstverständlich verfügen auch die DAIKIN Luftreiniger MC70L und MCK75J über diese innovative Technologie.

Weitere Infos: